Stephanie Borde, Mühlenberg 45a, 42349 Wuppertal
0152 56857316
info@tier-story.de

Erfahrungsbericht „Charly“

Created with Sketch.

Rasse: Katze

Rufname: „Charly“

Charly
Charly

Charly‘s Besitzerin Katja beauftragte mich, herauszufinden, wieso ihr Kater Charly in der Wohnung uriniere. Tierärztlich wurde alles abgeklärt und er war für seine 12 Jahre relativ fit und unauffällig. Ich fragte ihn, ob Katja was für ihn tun könnte, damit er sich besser fühlen würde.

Charly antwortete sehr entschlossen:

„Ich bin einsam und wünsche mir eine Spielgefährtin.“

„Es tut mir gut auch mal meine Ruhe zu haben, aber nicht den ganzen Tag.“

„Im Tierheim war ich auch mit mehreren Katzen zusammen und immer beschäftigt.“

„Wenn ich nicht mehr allein wäre, dann zeige ich meinen Frust nicht mehr durch Urinieren/Markieren, da ich dann glücklich und zufrieden wäre.“

„Ich bin unkompliziert und passe mich an eine andere Katze an.“

Ich bedankte mich bei Charly für das Gespräch und teilte Katja mit, was Charly mir erzählte.

Katja spürte seit längerem das er sich einsam fühle, war sich aber unsicher, ob dies das Problem fürs Pinkeln war. Durch mein Gespräch mit Charly fühlte sie sehr bestätigt und wollte gemeinsam mit der Familie über einen Katzenzuwachs sprechen.

So einfach kann Tierkommunikation sein 🙂